NN_Website_Header

NN#4 – So finden Sie nachhaltige und sinnstiftende Jobs

NachhaltigeJobs.de

Der Name ist Programm. Die Jobbörse für Nachhaltigkeit, NGOs, Umwelt und Corporate Social Responsibility bietet regelmäßig einen informativen und prall gefüllten Newsletter mit dem individuellen Job-Suchauftrag, nachhaltigen News und diversen Magazinartikeln. Seit kurzem gibt es mit Impactify eine kostenpflichtige Jobsuchmaschine, die nach eigenen Angaben 2.000 aktiven Stellen im Angebot hat (Stand 9.7.2020). Wer erst am Anfang der Suche nach einem nachhaltigen Beruf steht, kann sich kostenlos ein E-Book zum „Ein- und Umstieg auf den nachhaltigen Jobmarkt“ herunterladen. Darüber hinaus bietet die Job-Plattform auch einen Newsletter für Arbeitgeber mit Neuigkeiten und Empfehlungen von Corporate Social Responsibility und Organisationsentwicklung, über Employer Branding und New Work bis hin zu spannenden Events und Seminarangeboten für Recruiter und Geschäftsleitende.

Jobverde

Das Portal Jobverde bietet einen unregelmäßigen Newsletter zu Themenfeldern wie nachhaltige Unternehmen & CSR, Innovationen & grüne Branchen sowie grüne Jobangebote an. Der Suchauftrag kann durch viele Kriterien wie PLZ, Berufsfeld oder Vertrags- und Anstellungsart gut eingegrenzt werden. Pluspunkt ist eine übersichtliche Bestandsaufnahme zu grünen Unternehmen in Deutschland – mit transparenten Aufnahmekriterien sowie einer detaillierten Unterteilung in Branchen wie Mode, Gesundheit und Ernährung, Mobilität oder Tourismus.

Impactcoder

Eine eher kleines, aber feines Angebot ist Impactcoder. Die private Initiative vom Freiburger Fabian Schwarzer  richtet sich in erster Linie an Softwareentwickler*innen für eine nachhaltige Welt. Wer darüber hinaus in seiner Freizeit die Coding-Skills für gute Zwecke einsetzen will, findet hier auch diverse Open-Source-Projekte und nachhaltige Initiativen, die Unterstützung verdienen.

Fazit – Keine Suche nach der Nadel im Heuhafen

Nachhaltige Jobs und Projekte gibt es überall in Deutschland, vor allem Berlin ist Sitz vieler gemeinnütziger und nachhaltiger Organisationen, Initiativen und Projekte. Um sie zu finden, gibt es viele Seiten, die fast jeden Bereich abdecken. Manche habe ich gar nicht genannt, weil sie zu spezifisch sind. Welche Portale können Sie noch empfehlen? Wo haben Sie einen nachhaltigen Newsletter abonniert, der Ihnen regelmäßigen Mehrwert bietet? Ich freue mich auf Ihre Kommentare. Die nächste Ausgabe der Narrative Nachhaltigkeit erscheint am 29. Juli 2020. Diese Ausgabe finden Sie auch inklusive Quellenangaben auf meiner Website.

Quellen

Eigene Recherche

https://utopia.de/ratgeber/gruene-jobs/

Comments are closed.